Herzlich willkommen auf der Homepage der Alternative für Deutschland - Landesverband Hessen.

Harder-Kühnel: AfD-Demonstration gegen Angela Merkels Wahlkampfauftakt in Gelnhausen - Nachahmung empfohlen!

 

GELNHAUSEN: Auf der Wahlkampfveranstaltung der CDU am Montag, 14.08.2017, am Obermarkt in Gelnhausen wurden Bundeskanzlerin Merkel und ihre Anhängerschaft von ca. 150 AfD-Mitgliedern und -Sympathisanten empfangen. Die anwesende Spitzenkandidatin der hessischen AfD und AfD-Direktkandidatin im Wahlkreis 175, Mariana Harder-Kühnel, wertete die Demonstration als vollen Erfolg: „Wir haben Kanzlerin Merkel und allen Anwesenden eindrucksvoll vor Augen geführt, dass es eine laute Opposition gegen die aktuelle katastrophale Politik aus Berlin gibt, mit der auch im kommenden Bundestag gerechnet werden muss. Wir als AfD werden mit aller Beharrlichkeit die Verfehlungen der aktuellen Regierung thematisieren, ob nun auf der Straße oder in den Parlamenten.

Weiterlesen...

 

Türkische Unterwanderung von Sicherheitsbehörden „von oben“ gedeckt?

 

Am 30.7 wurde auf welt.de ein Artikel veröffentlicht: „Deutsche Polizistin als türkische Agentin verdächtigt“. Als wäre dieser Verdacht in Anbetracht der erheblichen Spannung zwischen Deutschland und der Türkei nicht schon gravierend genug, sieht die AfD hier weiteren Aufklärungsbedarf durch die Landesregierung. Denn möglicherweise wurden die internen Sicherheitsmechanismen des Hessischen Innenministeriums aus zweifelhaften politischen Gründen bewusst ausgehebelt.

Die Polizistin, die im Welt-Artikel mit dem Pseudonym Semra Melek benannt wird, hat nämlich einen kometenhaften Aufstieg innerhalb des Polizeipräsidiums Westhessen hinter sich. Zur Verwunderung vieler Kollegen wurde sie außerordentlich schnell befördert.

Offenbar war politisch gewollt, dass eine „Vorzeige-Migrantin“ als Migrationsbeauftragte der Polizei Westhessen als Aushängeschild und Werbeträger für den Polizeidienst unter Migranten verfügbar ist. Als Nebeneffekt konnten sich die Verantwortlichen im Lichte ihrer erfolgreichen Integrationsstrategie sonnen.

Weiterlesen...

AfD Hessen auf Facebook

SuperWebTricks Loading...

Der Wahlkampf in Hessen kann beginnen

 

Der Wahlvorschlag der Alternative für Deutschland (AfD) in Hessen für den 19. Deutschen Bundestag ist heute vom Hessischen Wahlprüfungsausschuss einstimmig bestätigt worden.

Der heutige Freitag, 28. Juli 2017, in Wiesbaden war in Hessen und für den anstehenden Bundestagswahlkampf ein sehr wichtiger Termin. Der Wahlprüfungsausschuss hatte in öffentlicher Sitzung pünktlich um 10.00 Uhr über alle eingereichten Listenvorschläge zu beschließen. Der Sitzungssaal war mit Vertretern fast aller Parteien besetzt. Jedoch durften nur die gewählten Vertrauenspersonen ihre Parteiposition darlegen. Der Landeswahlleiter, Herr Dr. Kanther, war Sitzungsleiter, hielt sich strikt an das gesetzlich vorgeschriebene, formalisierte Verfahren und ließ bereits im Ansatz durchklingende Diskussionsanliegen Einzelner ins Leere laufen.

Weiterlesen...

Kahnt: Gymnasium sagt Podiumsdiskussion mit AfD-Direktkandidat ab

Offener Brief an die Schulleitung, Lehrkräfte und Schüler.

Sehr geehrte Damen und Herren der Schulleitung,
sehr geehrte Damen und Herren Lehrkräfte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

mit großem Bedauern nehme ich als AfD-Direktkandidat im Wahlkreis 188 Bergstraße die kurzfristige Absage der Schulleitung des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums zur Kenntnis, keinerlei Diskussion zwischen den Bergsträßer Bundestagskandidaten und den Oberstufenschülern im Vorfeld der Bundestagswahlen im Lessing-Gymnasium stattfinden lassen zu wollen. Wie es heißt, „aus juristischen Gründen“.

Weiterlesen...

AfD Hessen wählt in Allendorf Kandidaten für die Wahlen zum Deutschen Bundestag

Harder_Kühnel

Am vergangenen Wochenende haben über 400 Mitglieder der hessischen AfD bei einem zweitägigen Landesparteitag in Gießen-Allendorf ihre Kandidaten für die Wahlen zum Deutschen Bundestag  am 24. September  2017 aufgestellt. Wie Landessprecher Rolf Kahnt mitteilt, sind bisher elf Bewerber gewählt worden. 

Grußworte beim Landesparteitag sprachen Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alice Weidel, die neben Dr. Alexander Gauland zum Spitzenteam der Gesamtpartei gehört. „Unsere anwesenden Mitglieder waren hoch erfreut und beeindruckt über die Qualität der Reden Frau Weidels und Herrn Meuthens, für beide gab es außerordentlich viel Beifall und stehende Ovationen“, berichtet der Landessprecher.

Weiterlesen...