Am vergangenen Wochenende haben über 400 Mitglieder der hessischen AfD bei einem zweitägigen Landesparteitag in Gießen-Allendorf ihre Kandidaten für die Wahlen zum Deutschen Bundestag  am 24. September  2017 aufgestellt. Wie Landessprecher Rolf Kahnt mitteilt, sind bisher elf Bewerber gewählt worden. Die gewählten Kandidaten der AfD Hessen sind:

  1. Mariana Harder-Kühnel
  2. Joana Cotar
  3. Uwe Schulz
  4. Jan Nolte
  5. Albrecht Glaser
  6. Martin Hohmann
  7. Andreas Lichert
  8. Klaus Herrmann
  9. Julian Schmidt
  10. Michael Kuger
  11. Volker Richter

 

Grußworte beim Landesparteitag sprachen Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alice Weidel, die neben Dr. Alexander Gauland zum Spitzenteam der Gesamtpartei gehört. „Unsere anwesenden Mitglieder waren hoch erfreut und beeindruckt über die Qualität der Reden Frau Weidels und Herrn Meuthens, für beide gab es außerordentlich viel Beifall und stehende Ovationen“, berichtet der Landessprecher. Die Mitglieder seien bereits jetzt auf einen erfolgreichen und leidenschaftlichen Bundestagswahlkampf für die AfD eingestimmt.

Der hessische Landesvorstand dankt allen Mitgliedern und Helfern, die mit hoher Ausdauer und Disziplin am letzten Wochenende die ersten elf Plätze der Kandidatenliste wählten.

Für die Aufstellung der weiteren Kandidaten  der hessischen Landesliste werde es eine Fortsetzung des Landesparteitages geben, so Kahnt.  Erneut findet der Landesparteitag in Gießen-Allendorf statt. Die hessischen Mitglieder sind bereits für das kommende Wochenende, am 20./21.Mai 2017 eingeladen. „Wir hoffen, dass unsere Mitglieder erneut zahlreich teilnehmen und auch damit die politische Stärke des hessischen Landesverbandes demonstrieren“.

Rolf Kahnt
Sprecher AfD Landesverband Hessen