Artikel Februar 2018

Artikel und Berichte rund um die AfD Hessen im Februar 2018. Sortiert nach Datum.

 

 

28.02.2018

Frankfurter Rundschau

Eklat nach Anschlag auf Auto von AfD-Mann

Eklat im Offenbacher Kreistag: Der Vorsitzende verurteilt in einer Rede den Anschlag auf das Auto des AfD-Politikers Maximilian Müger. SPD und Linke applaudieren nicht. Müger reagiert mit Empörung. Weiterlesen…

 

28.02.2018

Welt

AfD: Ermittlungen wegen Brandanschlag auf Auto

Dreieich/Offenbach (dpa/lhe) – Ein AfD-Politiker aus Hessen ist nach eigenen Angaben Opfer eines Brandanschlags auf sein Auto geworden. Weiterlesen…

 

28.02.2018

Frankfurter Rundschau

Auto von AfD-Politiker in Flammen

In Dreieich ist der Opel von AfD-Mann Maximilian Müger abgebrannt. Polizei und Staatsschutz ermitteln. Weiterlesen…

 

28.02.2018

Tag24

Brandanschlag auf Auto von AfD-Politiker

Dreieich/Offenbach – Ein AfD-Politiker aus Hessen ist nach eigenen Angaben Opfer eines Brandanschlags auf sein Auto geworden. Weiterlesen…

 

28.02.2018

Focus

AfD: Ermittlungen wegen Brandanschlag auf Auto 

Ein AfD-Politiker aus Hessen ist nach eigenen Angaben Opfer eines Brandanschlags auf sein Auto geworden.  Weiterlesen…

 

28.02.2018

Offenbach-Post

Auto angezündet? Kripo geht von Brandstiftung aus

Dreieich – Das Auto des Dreieicher AfD-Politikers Maximilian Müger ist offenbar angezündet worden. Wie die Offenbacher Kripo gestern mitteilte, gehen die Brandursachenermittler inzwischen davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Weiterlesen…

 

28.02.2018

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Brandanschlag auf Auto von AfD-Politiker?

Das Auto von Maximilian Müger, Beisitzer im Landesvorstand der AfD in Hessen, ist in der Nacht zum Montag in Dreieich wohl angesteckt worden. Die Polizei spricht aber nicht von einem Brandanschlag. Weiterlesen…

 

27.02.2018

Hessenschau

Brandanschlag auf Auto von AfD-Vorstandsmitglied

Das Auto eines AfD-Landesvorstandsmitglieds ist im Kreis Offenbach in Flammen aufgegangen. Die Polizei geht von einem Brandanschlag aus. Weiterlesen…

 

27.02.2018

Frankfurter Neue Presse

Auto von AfD-Politiker brennt aus

Das Auto des AfD-Stadtverordneten Maximilian Müger ist in der Nacht zum Montag vor dessen Haus ausgebrannt. Während Müger vermutet, dass es Brandstiftung war, will die Polizei keine voreiligen Schlüsse ziehen. Weiterlesen…

 

26.02.2018

Offenbach-Post

Auto in Flammen: AfD spricht von „Brandanschlag“

Dreieich – In der vergangenen Nacht geht ein Auto im Dreieicher Stadtteil Sprendlingen in Flammen auf. Nun stellt sich heraus: Es ist der Wagen des AfD-Politikers Maximilian Müger. Weiterlesen…

 

25.02.2018

Hessenschau

SPD und AfD in Hessen schwächeln in Wahlumfrage

In einer aktuellen Umfrage zu den Wahlabsichten bei der kommenden Landtagswahl in Hessen haben AfD und SPD an Boden verloren. Die CDU ist dagegen im Aufwind. Weiterlesen…

 

22.02.2018

Frankfurter Neue Presse

Interview – Landessprecher: „Die AfD ist ein schlafender Riese“

Bundesweit liegt die AfD erstmals vor der SPD. Was bedeutet das für Hessen? Klaus Späne sprach mit den Landessprechern der AfD, Robert Lambrou und Klaus Herrmann über die Landtagswahl und den Zoff mit Eintracht-Präsident Fischer. Weiterlesen…

 

10.02.2018

Bento

Eintracht Frankfurt lehnt AfD-Mitgliederanträge ab

Seit Wochen diskutiert der Fußballverein Eintracht Frankfurt, ob AfD-Politiker Mitglieder werden dürfen. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Märkische Allgemeine

Vereine uneinig über Sanktionen gegen AfD

Der Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt sorgt nicht nur für sportliche Schlagzeilen. Vereinspräsident Peter Fischer zementierte zuletzt mehrfach, dass eine Mitgliedschaft bei Eintracht Frankfurt und eine Unterstützung der rechtspopulistischen Partei AfD nicht miteinander vereinbar seien. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Welt

Eintracht Frankfurt lehnt Mitgliedsanträge von AfD-Sprechern ab

Eintracht Frankfurt setzt ein Zeichnen gegen die AfD. Das Präsidium lehnte die Mitgliedsanträge der hessichen AfD-Landessprecher Robert Lambrou und Klaus Herrmann ab. Ein offizieller Kommentar bleibt bislang aus. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Lausitzer Rundschau

Eintracht Frankfurt lehnt Mitgliedsanträge der AfD ab

Eintracht Frankfurt setzt ein Zeichnen gegen die AfD. Das Präsidium lehnte die Mitgliedsanträge der hessichen AfD-Landessprecher Robert Lambrou und Klaus Herrmann ab. Ein offizieller Kommentar bleibt bislang aus. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Offenbach-Post

Eintracht-Präsidium lehnt Mitgliedsanträge der AfD ab

Frankfurt – Das Präsidium von Eintracht Frankfurt hat die Mitgliedsanträge der hessischen AfD-Landessprecher Robert Lambrou und Klaus Herrmann abgelehnt. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Nordbayern.de

Die Eintracht lässt AfD-Politiker nicht in den Verein

FRANKFURT/MAIN – Und das, obwohl eine Strafanzeige im Raum steht: Die Führungsspitze von Eintracht Frankfurt lässt zwei hessische AfD-Frontmänner, bei ihrem Versuch Vereinsmitglieder zu werden, abblitzen. Damit verschärft sich der Streit zwischen der SGE und der Partei noch einmal deutlich. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Rheinische Post

Eintracht Frankfurt lehnt Mitgliedsanträge der AfD ab

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurt setzt ein Zeichnen gegen die AfD. Das Präsidium lehnte die Mitgliedsanträge der hessichen AfD-Landessprecher Robert Lambrou und Klaus Herrmann ab. Ein offizieller Kommentar bleibt bislang aus. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Allgemeine Zeitung

Eintracht-Präsidium lehnt Mitgliedsanträge ab

Frankfurt/Main (dpa) – Das Präsidium von Eintracht Frankfurt hat die Mitgliedsanträge der hessischen AfD-Landessprecher Robert Lambrou und Klaus Herrmann abgelehnt. Weiterlesen…

 

09.02.2018

RuhrNachrichten

So begründet das ZDF das „Verhör“ von Peter Fischer

Dortmund Der Präsident von Eintracht Frankfurt spricht sich gegen Rassismus aus und muss sich dafür im „Aktuellen Sportstudio“ mehrfach rechtfertigen. Für das ZDF „eine journalistische Selbstverständlichkeit.“ Weiterlesen…

 

09.02.2018

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Eintracht Frankfurt lässt AfD-Politiker nicht in den Verein

Der Kleinkrieg zwischen Eintracht Frankfurt und der AfD geht weiter: Nun hat der Verein auf zwei Anträge aus den Reihen der Partei reagiert – die will das nicht hinnehmen. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Frankfurter Rundschau

SGE-Präsidium lehnt Anträge von AfD-Sprechern ab

Die hessischen AfD-Landessprecher Robert Lambrou und Klaus Herrmann stellen Mitgliedseinträge bei Eintracht Frankfurt, der Verein lehnt ab. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Bild

AfD-Landessprecher werden keine Eintracht-Mitglieder

Frankfurt – Das Präsidium von Eintracht Frankfurt hat die Mitgliedsanträge der hessischen AfD-Landessprecher Robert Lambrou und Klaus Herrmann abgelehnt. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Rheinische Post

Platzverweis für die AfD

Düsseldorf. Eintracht Frankfurt will AfD-Anhänger weder im Verein noch im Stadion haben. Rechtlich möglich wäre es durchaus, sie auszuschließen, praktikabel wohl aber nicht. Vor allem aber ist die Ausgrenzung politisch Andersdenkender ein Fehler. Weiterlesen…

 

09.02.2018

Hessenschau

So schwärzen sich Offenbacher AfD-Politiker gegenseitig an

In der Offenbacher AfD tobt ein schmutziger Machtkampf. Die Kreisvorsitzende soll in die Kasse gegriffen und WhatsApp-Botschaften mit Hitler-Bildern verbreitet haben. Die Politikerin wehrt sich mit Ausschlussverfahren – und Post an den Arbeitgeber eines Widersachers. Weiterlesen…

 

06.02.2018

Focus

Peter Fischer und die AfD: Rechtfertigungsrunde im ZDF-Sportstudio 

Ein Fußball-Funktionär muss sich für seine klare Haltung gegenüber Rassismus und Fremdenfeindlichkeit rechtfertigen. Das Interview mit Eintracht-Präsident Peter Fischer im ZDF-Sportstudio zeigt, was im Umgang mit der AfD gerade schiefläuft. Weiterlesen…

 

01.02.2018

Hessenschau

Vorbildlicher Peter, populistischer Peter

Der eine Peter wird von allen Fraktionen gelobt, der andere Peter wehrt sich gegen Populismus-Vorwürfe: Eine Landtagsdebatte über die AfD-Kritik von Eintracht-Präsident Fischer endet im heftigen Streit um eine Büttenrede von Innenminister Beuth. Weiterlesen…

 

01.02.2018

Frankfurter Rundschau

Keine Burka im Unterricht

Die FDP im hessischen Landtag erntet Populismus-Vorwürfe für ihren Antrag, in Schulen keine Burka zuzulassen. Zustimmung bekommt sie nur von einer Partei außerhalb des Landtags. Weiterlesen…