Pazderski: Zivilschutzkonzept und Aktivierung der Wehrpflicht – Bundesregierung rechnet offensichtlich mit inneren Unruhen

Berlin, 23. August 2016. Zur Aktivierung der Wehrpflicht im neuen Zivilschutzkonzept erklärt AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski: „Das neue Zivilschutzkonzept ist ein Offenbarungseid. Auf einmal scheint die Bundesregierung zu ahnen, dass die Aussetzung der Wehrpflicht wohl ein großer Fehler gewesen ist. Anders ist der Vorschlag der Aktivierung der Wehrpflicht im neuen Zivilschutzkonzept nicht zu deuten. Die AfD …

weiterlesen →

Pazderski: „NO!“-Tattoos – Wie dämlich geht’s eigentlich noch?

Berlin, 19. August 2016. Am Bodensee sollen „NO!“-Tattoos vor sexueller Belästigung im Schwimmbad schützen. Zu dieser Initiative sagt AfD-Bundesvorstandsmitglied Georg Pazderski: „Nachdem Kölns Bürgermeisterin Reker schon mit dem Armlängen-Vorschlag glänzte, legt die etablierte Politik am Bodensee in Sachen Verhöhnung der Opfer nach. Ein aufgeklebtes Tattoo mit der Aufschrift ‚No‘ soll weibliche Badegäste vor sexuellen Übergriffen …

weiterlesen →

Meuthen: Jetzt hat es auch der letzte begriffen: Der Euro muss weg!

Berlin, 19. August 2016. Zu den aktuellen Äußerungen des US-Ökonomen Joseph Stiglitz, der Euro müsse als Währung abgeschafft werden, erklärt der Vorsitzende der Alternative für Deutschland, Jörg Meuthen: „Mittlerweile scheint selbst der letzte Keynesianer zu begreifen, dass der Euro Deutschland und Europa mehr schadet als nützt. Stiglitz hat vollkommen recht, wenn er endlich anerkennt, dass …

weiterlesen →

Pazderski: Werft Gabriel aus der Regierungsmannschaft!

Berlin, 18. August 2016. Zur unangemessenen Geste vom sogenannten Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland erklärt AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski: „Unangemessen, eines Regierungsmitgliedes unwürdig und vollkommen unbeherrscht. Sigmar Gabriel hat mit seiner Geste gegen die Demonstranten nach seinen ständigen verbalen Ausfällen wieder einmal bewiesen, wie wenig er sich unter Kontrolle hat und dass er der Bedeutung seines Amtes …

weiterlesen →

Hampel: Schallende Ohrfeige für Merkel und de Maiziere

Berlin, 18. August 2016. Zum Papier des Bundesinnenministeriums, wonach die Türkei enge Beziehungen zum islamistischen Terrorismus unterhält, erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Paul Hampel: „Lauter kann ein Hilferuf nicht sein. Das Papier aus dem Bundesinnenministerium ist ein Notsignal der redlichen Beamten, die die Vertuschungspolitik ihres Ministers und vor allem der Kanzlerin nicht mehr mittragen wollen. Seit Jahren liegen …

weiterlesen →

Weidel: Schluss mit dem Plansozialismus der EZB

Berlin, 18. August 2016. Da der Markt für Staats- wie Unternehmensanleihen von der EZB bald völlig leergekauft sein könnte, empfehlen einige Ökonomen nun, die EZB solle zusätzlich auch noch Aktien kaufen. Dazu erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Alice Weidel: „In den Medien ist euphemistisch vom nächsten ‚Tabubruch‘ die Rede, dabei handelt es sich in Wahrheit um nichts anderes …

weiterlesen →

Glaser: „Der Hessische Kultusminister Lorz betätigt sich als Kulturzerstörer“

Ditib und Kultusminister in Hessen Landessprecher Glaser erklärt: „Der Hessische Kultusminister Lorz betätigt sich als Kulturzerstörer“ Schwarz-Grün in Hessen hat bereits vor 2 Jahren einen „bekenntnisorientierten Islamunterricht“ an den Grundschulen in Hessen eingeführt. An diesem nehmen im Schuljahr 2015/16 bereits über 2.000 Schüler an 43 Grundschulen teil. Im Unterschied zu den christlichen Kirchen gibt es …

weiterlesen →